TSV Gärtringen Challenge

Mit der TSV Gärtringen Challenge hat der TSV Gärtringen eine sportliche und aufregende Herausforderung für Kinder und Ju­gendliche zwischen 3 und 15 Jahren aufgebaut. Ab dem 2. Juni sind bis zum Herbst drei verschiedene Routen aus­ge­schil­dert, auf denen man bis zu 10 Stationen findet, an denen neben einer sportlichen Aufgabe auch Geschicklichkeit und Rät­sel­freude gefragt sind.
 

ausführliche Infos zur TSV Gärtringen Challenge

Wiederaufnahme des Sport- und Trainingsbetriebes

Auf Basis der Lockerungen der Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über die Sportausübung (Corona-Verordnung Sport – CoronaVO Sport) vom 6. Juni 2021 konnten diverse Sportangebote des TSV wieder aufgenommen werden. Aufgrund des Wegfalls der Testpflicht vor allem im Freien. Aber auch in den Hallen werden unter Einhaltung der Vorgaben wieder einige der Trainingsstunden starten. Die Details dazu werden über die jeweiligen Abteilungen an ihre Mitglieder kommuniziert.

Endlich ist es wieder soweit.....auch unser Sportabzeichenwettbewerb startet

Ab Donnerstag, den 17. Juni bis voraussichtlich 16. September werden wir jeden Donnerstag von 18.00 bis 19.30 Uhr wieder die Abnahmen der leichtathletischen Disziplinen auf dem Sportgelände an der Theodor-Heuss-Halle anbieten.

Alle weiteren Infos dazu auf unserer Sportabzeichenseite.

30 Jahre TanZeitLos – Sportliche Erfolge im DTV

Mit 14 Tänzerinnen ging man 1991 an den Start, im Jahr 1995 verzeichnete die Jazz Dance Factory – Vorgängerorganisation von TanZeitLos - bereits 24 Tänzerinnen im Alter von 13-30 Jahren.
Bereits im zweiten Jahr ihrer Entstehung trat die Jazz Dance Factory mit einer Mannschaft ins sportliche Wettkampfgeschehen ein und erprobte sich im Ligasystem des DTV.

Die erste Mannschaft der Jazz Dance Factory startete in der Oberliga und sammelte erste Erfahrungen auf Turnieren. Bereits im Jahr 1994 war man mit zwei Mannschaften am Start und platzierte sich sowohl in der Oberliga als auch in der Landesliga im Mittelfeld.

Die zeit- und kraftintensive Vorbereitung auf die Turniersaison, die Erfahrung in Turniergeschehen sowie das Hinzuziehen von externen Choreografen zeigte über die Jahre Wirkung. Erfolge wie „White Fool“, „Stones“. „Changes“ und „Edony“ gingen in die Historie und das Repertoire von TanZeitlos ein und sicherten ein schnelles Vorankommen im Ligasystem. 2005 beendete TanZeitLos seine Präsenz beim DTV und verabschiedete sich aus der 2. Bundesliga. Die Gründe dafür waren vielfältig: man konnte sich das Tanzen in der nächsthöheren Klasse, der 1. Bundesliga, nicht vorstellen. Durch die lange Turniersaison und die zeitraubende Vorbereitung blieb wenig Zeit für andere Projekte wie abendfüllende Shows. Zusätzlich ließen uneinheitliche Bewertungen und die Kostenstrukturen des Ligasystems in den Tänzerinnen und Verantwortlichen den Entschluss reifen, das Ligasystem zu verlassen.

Gemeinsam spielen und bewegen

Die kostenlose Kitu-App der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg ist in Zeiten von Corona genau das Richtige, um die Kinder zu Hause zu beschäftigen und gemeinsam aktiv zu werden. Die Aufgaben können ganz einfach zu Hause im Wohnzimmer oder Garten gemacht werden. Eltern können die Übungen in den Alltag integrieren und so die Kinder spielerisch animieren sich zu bewegen.

Weitere Infos gibt es auf den STB-Seiten oder auch der direkte Download über folgenden QR-Code:

 

Bewegungstipps für Zuhause – Gruppe 60+

Das neue GYMWELT-Spezial 60 Plus "Mach mit, bleib fit" richtet sich speziell an Frauen und Männer ab 60 Jahren und umfasst eine Vielzahl von Übungen, die sowohl in den eignen vier Wänden als auch draußen im Garten oder im Park durchgeführt werden können. Alle Informationen & viele Übungen dazu gibt's HIER.

Zusäztlich gibt es noch das Aktiv-Programm für jeden Tag "älter werden in Balance", damit Sie auch in Corona-Zeiten in Bewegung bleiben. Mit diesen gezielten Bewegungsübungen unterstützen Sie Ihre Beweglichkeit und Koordination. Als Hilfsmittel benötigen Sie lediglich einen Stuhl. Alle Information dazu gibt auf den Seiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

TSV Termine

Kalender im ICAL-Format herunterladen

Go to top