2. Spieltag

8. Oktober 2016

Der zweite Spieltag brachte für die Badminton-Teams des TSV Gärtringen gemischte Ergebnisse. Während die ersatzgeschwächte Württembergliga-Mannschaft in der ersten Begegnung eine klare Niederlage einstecken musste, brachte die Abendpartie den hart erkämpften Sieg.

Durch den Ausfall von Mannschaftskapitän Patrick Singer musste Edelreservist Thomas Gönner aushelfen. Ebenso rückte Anja Heinrich ins Team. Beide konnten jedoch die klare 1:7 Niederlage gegen den SV Fellbach nicht verhindern. Lediglich das gemischte Doppel mit Frauke Lanzl und Björn Heinrich konnte sein Spiel klar in zwei Sätzen gewinnen. Ein zweiter Punkt wurde dem ersten Herrendoppel nach hartem Kampf in drei Sätzen verwehrt. Die weiteren Spiele musste die erste Gärtringer Mannschaft jeweils in zwei Sätzen abgeben. Für die zweite Partie des Tages konnte dann Daniel Dolvig aushelfen. Und diese Verstärkung machte sich für die Mannschaft sofort bezahlt: bei der SG Schorndorf III konnte ein 5:3 Auswärtssieg erkämpft werden. Während das Damendoppel Frauke Lanzl und Laura Gottwald sich erst nach drei Sätzen den Gegnerinnen beugen mussten, konnten die beiden Herrendoppel Björn Heinrich mit Daniel Dolvig und Tobias Bernd mit Thomas Gönner ihre Partien erfolgreich gestalten. Dies ist umso überraschender, weil diese Paarungen noch gar nicht zusammen gespielt hatten. Auch im Einzel waren Daniel Dolvig und Thomas Gönner siegreich, so dass das Mixed um Frauke Lanzl und Björn Heinrich die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden bringen musste. Hier konnte sich das Gäu-Duo in drei Sätzen durchringen.

In der Kreisliga erreichte die zweite Mannschaft des TSV Gärtringen auswärts gegen den SV Böblingen III ein gerechtes 4:4 unentschieden. Wie schon in der Vergangenheit sorgte das gleiche Leistungsniveau für eine spannende Partie. Danach musste die Zweite jedoch gegen den TSV Ehningen mit 3:5 die erste Niederlage der Saison hinnehmen. Das Team hat sich aber sehr, sehr gut verkauft! Spieler des Spieltags war eindeutig Marcel Zinser, der beide Doppel und beide Einzel gewinnen konnte. Für die dritte Mannschaft gab es leider zwei Mal eine 0:8 Niederlage. Zuerst wurde gegen TSV Ehningen und dann gegen SV Böblingen III Lehrgeld gezahlt.

Go to top