Aktuelles

Einweihung Faustballfelder und Ortsmeisterschaft

Am vergangenen Samstag fand die Einweihung der neuen Faustballfelder und der Sportanlage rund um die THH statt. Viele Gäste waren der Einladung vom Präsidenten Gisbert Faubel gefolgt, darunter unter anderem die Abgeordneten Clemens Binninger (MbB) und Paul Nemeth (MdL), sowie viel Gemeinderäte aller Fraktionen und Vereinsvorstände der Gärtringer Vereine. Nach den Ansprachen von Herrn Faubel und Bürgermeister Riesch wurde Häppchen gereicht und Sekt. Alle Anwesenden waren sich einig, dass das Gelände durch den Umbau enorm an Quälität und Außenwirkung gewonnen hat.

Fotografische Eindrücke von der Einweihung gibt es hier.

Ab 14 Uhr begann dann die 21. Gärtringer Faustball-Ortsmeisterschaft. Insgesamt zehn Teams kämpften dabei um die Plätze.

Nachlese Nepal Benefizveranstaltung

Der am 9. Mai im TSV Vereinsheim durchgeführte Informationsnachmittag mit Bildershow zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal war ein voller Erfolg. Ich danke herzlich meinen Freunden für die Kuchenspenden, die Unterstützung bei der Bewirtung und die Bereitstellung des notwendigen Equipments, vor allem aber den zahlreichen Spendern.
Insgesamt wurde durch nachträglich eingegangene Spenden ein Betrag von 2.200 € erzielt, der nun auf die Deutsch-Nepalische-Hilfsgemeinschaft in Stuttgart, sowie die Nepalhilfe im kleinen Rahmen aufgeteilt wird.
Zum Zeitpunkt meines Vortrages war noch nicht abzusehen, dass am folgenden Dienstag erneut ein starkes Beben mit der Stärke 7.3 erfolgen sollte, das nun auch in der Gegend um Jiri, wo unser Guide und die Träger, mit den wir in den letzten Jahre unterwegs waren, ihre Heimat haben und dort nun auch ihre Häuser zerstört sind.

Unser Sohn Felix ist nach wie vor in Nepal und hilft mit einigen Freuden nach besten Kräften bei der Verteilung von Lebensmitteln und Zeltplanen. Meine Gedanken sind nach wie vor sehr oft bei ihm und dem schönen Nepal und seinen, derzeit arg gebeutelten Bewohnern.

Wir sollten nicht zu schnell zur Tagesordnung übergehen und Nepal vergessen. Zum Wiederaufbau des Landes wird noch lange Zeit externe Unterstützung notwendig sein.


(Präsident TSV Gärtringen)

TSV Mitgliederversammlung mit bewegten Bildern

Am 27. März fand die diesjährige Mitgliederversammlung des TSV statt. Der TSV Treffpunkt war gut besucht und TSV Präsident Gisbert Faubel konnte wieder viele Mitglieder und Gäste begrüßen, darunter Matthias Bock in Vertretung für den erkrankten Bürgermeister Michael Weinstein, sowie den zukünftigen Bürgermeister Thomas Riesch und die lokale Presse. In seinem Bericht verwies der TSV Vorsitzende auf die TSV Rundschau, die nunmehr im 27. Jahr erscheint und einen ausführlichen Jahresrückblick 2014 und einen Ausblick 2015 aller TSV Abteilungen beinhaltet. Die TSV Rundschau ist auch hier als PDF verfügbar.

Die größte Herausforderung des letzten Jahres war eindeutig die Neugestaltung der Außensportanlage, bei der aus den Reihen des TSV bisher über 2000 Arbeitsstunden geleistet wurden.

Neuer Sportabzeichenrekord trotz Umbau

TSV PrüferteamTSV PrüferteamAm Sonntag, den 16. November veranstaltete der TSV Gärtringen zum achten Mal in der gut besuchten Ludwig-Uhland-Halle seine Ehrung der erfolgreichen Absolventen des Sportabzeichens sowie die Sportlerehrung erfolgreicher aktiver SportlerInnen. Trotz der durch den Umbau des Sportgeländes bedingten Einschränkungen konnte dank des unermüdlichen Einsatzes des Prüferteams, bestehend aus Birgit Hagenlocher, Johanna Killinger, Helmut Hornikel und Helmut Schmidt nebst ihren Gattinnen Margot und Käthe mit 292 abgelegten Sportabzeichen ein neuer Rekord aufgestellt werden. Der TSV Präsident Gisbert Faubel, seit letztem Jahr ebenfalls Sportabzeichenprüfer, nahm gemeinsam mit seinen Vizepräsidenten und Prüfern die Ehrungen vor. Nach den 23 Familien des Sportabzeichenwettbewerbs wurden die erfolgreichen Sportler der Abteilungen Faustball und Turnen ausgezeichnet. Die insgesamt 292 Sportabzeichen teilen sich danach auf in 151 Absolventen der weiblichen Jugend, 49 der männlichen Jugend, 44 Frauen und 48 Männer. Im kommenden Jahr kann dann auf dem neu gestalteten Sportgelände noch besser trainiert werden. 

Viele Fotos - auch von den TanZeitLos Showeinlagen - sind hier zu finden.

Am Dienstag, 14.10.2014, fand die offizielle Scheckübergabe der Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg in Höhe von 1.500 Euro zu Gunsten unseres aktuellen TSV Projekts "2. Rasenplatz" statt.
Herr Jürgen Gote, Bereichsleiter Privatkunden und Frau Anna Kollinger, Privatkundenberatung von der Geschäftsstelle Gärtringen überreichten den Scheck bei strahlendem Sonnenschein auf dem neuen TSV Gelände an den Präsidenten des TSV Gärtringen, Herrn Gisbert Faubel und Frau Herta Schurer, Vizepräsidentin Finanzen.
Der Betrag fließt direkt in das aktuelle Vereinsprojekt und unterstützt uns so bei der Gestaltung unseres neuen Sportaußengeländes. Herzlichen Dank!

Go to top