TSV TURNEN: Trainingsbetrieb in der THH voraussichtlich wieder ab 06.11.17

Nach aktuellem Planungsstand und offizieller Information durch die Bauverantwortlichen unserer Gemeindeverwaltung wird der Umbau der Theodor-Heuss-Halle bis spätestens 5. November 2017 fertiggestellt sein. Der Trainingsbetrieb in der Theodor-Heuss-Halle wird daher ab dem 6. November 2017 wieder möglich sein.

Bis zum 5. November 2017 trainieren die Breiten- und Leistungssportgruppen entsprechend den im Übergangsplan festgelegten Zeiten in der Peter-Rosegger-Halle. Diese Zeiten wurden den Sportlern bereits durch die Übungsleiter/innen kommuniziert.

Für die Gruppen, die vor den Sommerferien auf dem Außengelände der THR trainiert haben, starten die Übungsstunden in der Woche ab dem 6. November 2017. Die genauen Übungszeiten werden den Eltern durch die Gruppenleiterinnen mitgeteilt.

Wir freuen uns auf die baldige Rückkehr!

Eure Übungsleiter Turnen

Aktuelles

TSV TURNEN: Trainingsbetrieb in der THH voraussichtlich wieder ab 06.11.17

Nach aktuellem Planungsstand und offizieller Information durch die Bauverantwortlichen unserer Gemeindeverwaltung wird der Umbau der Theodor-Heuss-Halle bis spätestens 5. November 2017 fertiggestellt sein. Der Trainingsbetrieb in der Theodor-Heuss-Halle wird daher ab dem 6. November 2017 wieder möglich sein.

Bis zum 5. November 2017 trainieren die Breiten- und Leistungssportgruppen entsprechend den im Übergangsplan festgelegten Zeiten in der Peter-Rosegger-Halle. Diese Zeiten wurden den Sportlern bereits durch die Übungsleiter/innen kommuniziert.

Für die Gruppen, die vor den Sommerferien auf dem Außengelände der THR trainiert haben, starten die Übungsstunden in der Woche ab dem 6. November 2017. Die genauen Übungszeiten werden den Eltern durch die Gruppenleiterinnen mitgeteilt.

Wir freuen uns auf die baldige Rückkehr!

Eure Übungsleiter Turnen

Rückblick: TSV Sporttag im Gärtringer Sommerferienprogramm

Knapp 20 Kids schnupperten in der letzten Sommerferienwoche im Rahmen des Gärtringer Sommerferienprogramms beim TSV rein. Dabei konnten sie zwei Sportarten aus dem breiten Spektrum des TSV aktiv ausprobieren: Karate und Faustball.

Gestartet wurde am Morgen im TSV Treffpunkt mit der Sportart Karate, der sich die Kids spielerisch näherten. Nach einer kleinen Stärkung vom Grill zur Mittagszeit – zu der dann auch schon die Sonne kräftig hinter den morgendlichen Wolken hervorgekommen war – ging es als Pausenvertreib dann noch etwas ins Beach-Volleyballfeld oder auch zum Seilspringen. Am Nachmittag stand dann Faustball im Feld auf dem Programm, bei dem dann alle nochmal ganz schön ins Schwitzen kamen.  

Nach einem ganzen Tag voller Bewegung und Sport waren alle gegen 16 Uhr dann ziemlich platt – aber das Urteil war einhellig: der Tag hatte viel Spaß gemacht!

           

 

TSV Angebote im Rahmen des Gärtringer Sommerferienprogramms 2017

Am Dienstag, 5. September, veranstaltet der TSV im Rahmen des Gärtringer Sommerferienprogramms von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr einen TSV Sporttag. Dort gibt es dieses Jahr die Möglichkeit, in die Sportarten Karate und Faustball hineinzuschnuppern. Auch kann man seine Geschicklickheit und Schnelligkeit beim Beach-Jägerball  oder Beach-Völkerball testen.

Zusätzlich bietet die TSV Abteilung Inlineskaterhockey ein weiteres Schnuppertraining am Donnerstag, 7. September, von 16.00 -18.00 Uhr an.

Anmeldung für diese beiden Termine bitte über das Gärtringer Sommerferienprogramm.

Über die ganzen Sommerferien hinweg kann auch immer donnerstags von 18.00 - 19.30 Uhr beim TSV auf dem Sportgelände der Theodor-Heuss-Schule das Sportabzeichen 2017 abgelegt werden. Eine Anmeldung ist hierfür nicht notwendig - kommt einfach vorbei!

Bericht Mitgliederversammlung 2017 des TSV Gärtringen 1921 e.V.

Der Schwerpunkt der Veranstaltung am 24. März 2017 im TSV Treffpunkt lag dieses Jahr auf vielen Ehrungen, u.a. unserer im letzten Jahr erfolgreichen SportlerINNEN, die wir in den bisherigen Jahren immer im Rahmen der Sportabzeichenverleihung im November vorgenommen hatten.

U18 Faustballer

erfolgreiche Faustballer

Aus den Reihen der Faustball- und der Turnabteilung konnten erneut viele TSV Leistungsnadel überreicht werden. Für die Faustballabteilung war die Saison 2016/17 eine der bisher Erfolgreichsten seit ihrem Bestehen, da neben vielen Qualifikationsplatzierungen bei den Württembergischen und Süddeutschen Meisterschaften auch ein 5. Platz der U18 männlich bei der Deutschen Meisterschaft in der Feldrunde, ein hervorragender 3. Platz der U16 weiblich bei der Deutschen Meisterschaft in der Hallenrunde und ein 7. Platz bei der DM in der Feldrunde, als auch ein 2. Platz der U14 weiblich bei der DM in der Halle erreicht werden konnte. Neben vielen weiteren Erfolgen konnten die Herren auch den Aufstieg in die Schwabenliga verzeichnen und auch das Länderspiel der Nationalmannschaften von Deutschland und Brasilien im Juli wird noch vielen für lange Zeit in guter Erinnerung bleiben.

erfolgreiche TurnerBei unseren Turnern gab es ebenfalls sehr erfreuliche Leistungen zu vermelden. Die Turner beider Mannschaften der WTG Heckengäu, einer erst seit wenigen Jahren bestehenden Trainingsgemeinschaft der Turnabteilungen aus Gärtringen, Renningen und Leonberg konnten sich bei den Landesfinalwettkämpfen durchsetzen und beide in die nächsthöhere Bezirks-, bzw. Verbandsliga aufsteigen. Ebenso gab es viele erfolgreiche TurnerINNEN zu ehren, die beim Landesturnfest in Ulm die Fahnen des TSV hochhielten und gute Platzierungen bei den Wettkämpfen erzielen konnten.

Weiterlesen: Bericht Mitgliederversammlung 2017

Zwei ganz besondere Newcomer beim TSV Sportabzeichen

Sportabzeichen-Newcomer Helmut Hermann Zweigart (81) und Jutta Korb (73) Sportabzeichen-Newcomer Helmut Hermann Zweigart (81) und Jutta Korb (73) Genau 342 Sportler und Sportlerinnen waren es, die zuletzt beim TSV Gärtringen das Deutsche Sportabzeichen ablegten – und für eine neue Rekordzahl an Absolventen im größten Gärtringer Verein sorgten. Unter den vielen engagierten Olympioniken des Breitensports fielen zwei besonders auf: Die 73-jährige Gärtringerin Jutta Korb und der 81-jährige Deufringer Helmut Hermann Zweigart wagten sich erstmals an die Prüfungen – und dies mit Erfolg. Senioren-Power beim TSV ist angesagt.

„Mann bzw. Frau ist nie zu alt“, sagt Gisbert Faubel. Der Präsident des TSV Gärtringen ist stets mit Feuereifer bei der Sache, wenn es darum geht, neue Absolventen für das Sportabzeichen zu gewinnen. „Wir wollen irgendwann mal an erster Stelle im Kreis Böblingen stehen, mit der zuletzt erreichten Zahl sind wir bereits auf dem zweiten Platz angelangt“. Was auch an solchen Personen wie Jutta Korb und Helmut Zweigart liegt. Zwei doch schon etwas reifere Breitensportler, die im Frühsommer vergangenen Jahres primär dem Schwimmen als leidenschaftlichem Hobby nachgegangen sind – und sich nun ebenfalls zu den erfolgreichen Sportabzeichenabsolventen zählen dürfen.

Weiterlesen: Zwei ganz besondere Newcomer beim TSV Sportabzeichen

Seite 1 von 5

ACHTUNG BAUSTELLE!
  
Die Theodor-Heuss-Halle wird ab 2. Mai renoviert und ist deshalb für den Sportbetrieb gesperrt.
Bitte informiert euch im Training oder auf den Abteilungshomepages über ggf. veränderte Trainingsorte und -zeiten!

Der Sportbetrieb im TSV Treffpunkt findet wie gewohnt statt. Allerdings ist der Zugang zum TSV Treffpunkt während der Bauarbeiten über die Terrassentüre bei den Fahrradständern.

Go to top